A-Z Der Zahntechnik

Sehr geehrte(r) Patient(in),
in dieser Rubrik haben wir Ihnen in verständlicher Form Vergleichsmöglichkeiten (Vor- und Nachteile) zu den folgenden zahntechnischen Rubriken aufbereitet:

  • Amalgam-Alternativen
  • Kronen im Front- und Seitenzahnbereich
  • Brücken im Front- und Seitenzahnbereich
  • Herausnehmbarer und kombinierter Zahnersatz
  • Implantate

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch oder per eMail zur Verfügung.

Diese Rubrik entstand mit freundlicher Unterstützung vom ADP Fachverlag GmbH, Duisburg.

Amalgam-Alternativen:

DIE STANDARD-LÖSUNG: DIE AMALGAM-FÜLLUNG

Nicht angezeigt bei Kindern bis 6 Jahre, Schwangeren und Patienten mit Nierenfunktionsstörungen

Verträglichkeit
50%
Ästhetik
40%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
100%

Die Füllungs-Alternativen

Kunststoff-Füllung

  • Problematisch bei größerer Ausdehnung im Seitenzahnbereich
  • Zeitintensiver Aufbau
  • Gewisser Verschleiß

Kompomer-Füllung

  • Übergangslösung
  • Fluoridabgabe
  • Milchzahnfüllung
  • Keine Langzeiterfahrung

Zement-Füllung

  • Kurzfristige
    Übergangslösung
  • Verschleißanfällig
  • Starke Eigenfärbung

DIE WIRTSCHAFTLICHE LÖSUNG
DAS KUNSTSTOFF(KOMPOSIT)-INLAY

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
85%
Ästhetik
100%
Funktionalität
90%
Haltbarkeit
90%

DIE ANSPRUCHSVOLLE LÖSUNG
DAS GOLDGUSS-INLAY

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
90%
Ästhetik
82%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
100%

DIE BIO-ÄSTHETISCHE LÖSUNG
DAS GALVANO-INLAY

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
80%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
90%

DIE OPTIMALE LÖSUNG
DAS KERAMIK-INLAY

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
100%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
85%

Kronen im Front- und Seitenzahnbereich:

DIE STANDARD-LÖSUNG
DIE METALLKRONE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
70%
Ästhetik
45%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
100%

DER GUTE KOMPROMISS
DIE KRONE TEILVERBLENDET

Kunstoff* oder Keramik

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
75%
Ästhetik
75%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
82%

*) Kunststoff ist der ästhetisch weniger anspruchsvolle Verblendwerkstoff. Die Ansammlung von Zahnbelag ist leichter möglich.

DIE VORTEILHAFTE LÖSUNG
DIE KRONE VOLLVERBLENDET

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
80%
Ästhetik
90%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
80%

DIE VORTEILHAFTE ÄSTHETISCHE VARIANTE
DIE KERAMISCHE SCHULTER

Teil-/vollverblendete Krone mit Zusatzkeramik im Randbereich

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
80%
Ästhetik
90%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
0%

DIE BESONDERE VARIANTE
DIE KRONE AUS MODERNEN VERBUNDWERKSTOFFEN

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
85%
Ästhetik
100%
Funktionalität
95%
Haltbarkeit
85%

DIE OPTIMALE LÖSUNG
DIE VOLLKERAMIKKRONE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
100%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
0%

DIE OPTIMALE LÖSUNG
DIE GALVANOKRONE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
95%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
95%

DIE KOSMETISCHE LÖSUNG FÜR DEN FRONTZAHNBEREICH
VENEER (VERBLENDSCHALE)

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
100%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
0%

BRÜCKEN IM FRONT- UND SEITENZAHNBEREICH:

DIE STANDARD-LÖSUNG
DIE METALL-VOLLGUSSBRÜCKE (SCHWEBEBRÜCKENGLIED)

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
70%
Ästhetik
45%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
100%

*) Kostengünstige Alternative: Edelmetallfreie oder edelmetallreduzierte Legierung

DIE ÄSTHETISCHE GERÜSTGESTALTUNG
DIE TANGENTIALBRÜCKE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
70%
Ästhetik
45%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
100%

DER GUTE KOMPROMISS
DIE TEILVERBLENDETE BRÜCKE

Kunststoff* oder Keramik

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
75%
Ästhetik
82%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
80%

*) Kunststoff ist der ästhetisch weniger anspruchsvolle Verblendwerkstoff. Die Ansammlung von Zahnbelag ist leichter möglich.

DIE VORTEILHAFTE LÖSUNG
DIE VOLLVERBLENDETE BRÜCKE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
82%
Ästhetik
90%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
85%

DIE VORTEILHAFTE ÄSTHETISCHE VARIANTE
DIE KERAMISCHE SCHULTER

Teil-/vollverblendete Brücke mit Zusatzkeramik im Randbereich

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
80%
Ästhetik
90%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
90%

DIE BESONDERE VARIANTE
DIE BRÜCKE AUS MODERNEN VERBUNDWERKSTOFFEN

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
85%
Ästhetik
100%
Funktionalität
95%
Haltbarkeit
85%

DIE OPTIMALE LÖSUNG
DIE VOLLKERAMISCHE BRÜCKE

metallfrei (oben, 3. Zahn v.li.)
mit Metall (oben, 4. Zahn v.li.)

metallfrei
(oben, 3. Zahn v.li.)

mit Metall
(oben, 4. Zahn v.li.)

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
100%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
90%

HERAUSNEHMBARER UND KOMBINIERBARER ZAHNERSATZ:

DIE STANDARD-LÖSUNG
DIE MODELLGUSS-PROTHESE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
70%
Ästhetik
55%
Funktionalität
90%
Haltbarkeit
100%

DIE ANSPRUCHSVOLLE LÖSUNG
KONUSKRONE / TELESKOP

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
70%
Ästhetik
90%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
92%

DIE ÄSTHETISCHE UND FUNKTIONALE LÖSUNG
RIEGEL UND GESCHIEBE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
90%
Ästhetik
90%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
93%

DAS FUNKTIONALE VERBINDUNGSELEMENT
STEGE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
92%
Ästhetik
75%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
92%

DIE BESONDERE VARIANTE
LEGIERUNGSREDUZIERTE PROTHETIK

(NEM- bzw. Kobaltbasis-Legierungen)

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
85%
Ästhetik
80%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
93%

DIE LÖSUNG FÜR DEN ZAHNLOSEN KIEFER
DIE TOTALPROTHESE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
90%
Ästhetik
66%
Funktionalität
75%
Haltbarkeit
92%

IMPLANTATE:

KÜNSTLICHE ZAHNWURZELN
IMPLANTATE – ERSATZWURZELN FÜR EINEN ODER MEHRERE ZÄHNE

Vorher

Nachher

Verträglichkeit
100%
Ästhetik
85%
Funktionalität
100%
Haltbarkeit
92%